Sie befinden sich hier: Baden Marathon  Training  Halb-/ Marathonvorbereitung  Philip _Laufschuhe

Laufschuhe - die Qual der Wahl

Serie: mein Marathontraining von "0" auf "42"

Philip sitzend - da spielt der Laufschuh keine Rolle ;-)

Neutral-, Stabilschuh oder Lightweighttrainer? Asics, Adidas oder Pearl Izumi? Gelb, oliv oder aquamarinblau?

Fragen - für manche/n Läufer/in - so essentiell, wie die nach dem Sinn des Lebens.

Das Laufmagazin Runner’s World kürte den ASICS GT-2160im Vorjahr zum besten Laufschuh der Welt. Der beste Laufschuh der Welt - wenn dann dürfte das ja bestenfalls für den Durchschnittsläufer gelten. Bin ich das? - bzw. ist es nicht besser, wenn jede(r) herausfindet, was an Passform, Flexibilität und Dämpfung am besten für ihn/ sie ist.

Weil mir dieser Testbericht keine Antworten darauf geben konnte und somit lediglich als grober Anhaltspunkt dient, entschloss ich mich für die Beratung durch geschultes Personal in einem Fachgeschäft mit technischer Ausstattung und einer angemessenen Bandbreite an Schuhen. Josef Grössl von Intersport Hoffmann in Karlsruhe klärte mich über den Aufbau eines Laufschuhs auf (Video dazu hier) und informierte mich über die unterschiedlichen Laufschuhtypen (Video dazu hier).

Nun weiß ich, dass es vieles zu berücksichtigen gibt: das Abrollverhalten, die Form der Fußsohle, das Körpergewicht und das Geschlecht. Daneben spielen auch der Trainingsuntergrund und der Wochenumfang eine entscheidende Rolle.

Doch ich muss gestehen, dass ich mich, als Normal-Pronierer, mit einem gesunden Fußgewölbe und einem Körpergewicht von 74 kg, bei relativ flachem Fußaufsatz, momentan noch auf „mein Gefühl“ verlasse und mit dem Lightweightschuh Streak II von Pearl Izumi trainiere. (Den Schuh erhielt ich für mein letztjähriges Praktikum beim Marathon Karlsruhe e. V. ;-) ) . Er scheint mir für die meist geschotterten Waldwege meiner Trainingsstrecken bei aktuellem Wochenumfang von ca. 45 km - im Wechsel mit einem Neutralschuh - gut geeignet. Ob dies schon die richtigen Laufschuhe für mich sind und auch meine Wettkampfschuhe werden oder ob ich noch eine professionelle Videoanalyse durchführe, wird sich zeigen. Ich werde in jedem Fall davon berichten.

Ach ja, zum Schluss noch ein allgemeiner Tipp: Kaufe deine Laufschuhe immer am späten Nachmittag, weil die Fußmuskulatur im Laufe des Tages erschlafft und man deshalb in der Regel eine halbe Nummer größer benötigt.

 

Diese Adresse per E-Mail versenden
http://www.badenmarathon.de......ilip-rappelt-sich-uff1.html
Name Absender:
E-Mail Absender:
E-Mail Empfänger:
Nachricht:
HTML Nachricht:
Code wiederholen:
Premiumpartner
Ausrüster
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner