Fotos Videos

News und Termine
Social Network
Sie befinden sich hier: Baden Marathon  Historie

Informieren

Historie

9057 Läufer standen am 16. September 2007 an der Europahalle in Karlsruhe am Start. Der Marathon in Karlsruhe schrieb nach 25 Jahren erfolgreicher Organisation längst Geschichte, nicht nur in seiner Stadt.
Wie vielen treuen Läufern und Läuferinnen ist es ihm gelungen, sich weiter zu steigern, Krisen tapfer zu überstehen und im Zieleineinlauf Pläne für die kommende Saison zu schmieden. Was 1983 als 1. Internationaler Karlsruher Rotkreuzmarathon mit 691 Finishern begann, hat sich bis heute mehr als verzehnfacht. Damit gehört der drittälteste Stadtmarathon Deutschlands zu den wenigen Veranstaltungen, die sich über einen so langen Zeitraum im Top Ten Bereich stabil halten konnte. Zu verdanken ist dies insbesondere einem jährlich gewachsenen Rahmenprogramm, unter das auch die Einführung des Halbmarathons im Jahr 1991 fällt. Schon der zweite gemeinsame Startschuss schickte mehr Sportler auf die halbe Strecke als auf die klassischen 42,195 km. Der Halbmarathon ließ die Zahlen so weit ansteigen, dass die Teilnehmer/innen in den letzten Jahren bereits im Vorfeld mit Anmeldestopps rechnen mussten.

Laufprominenz wie Herbert Steffny und Waldemar Cierpinski begleiteten von Beginn an die Mischung aus Stadt- und Landschaftslauf genauso wie der ehemalige Deutsche Meister Hans Gulyas und Erster Bürgermeister Professor Dr. Gerhard Seiler. Er war vom ersten Karlsruher Marathon an dabei und stand insgesamt elfmal in Serie am Start. Bemerkenswert war auch das sportliche Engagement des erblindeten Günter Kleiber und des Rollstuhlfahrers Errol Marklein. Beide zeigten mehrere Jahre immer wieder Präsenz, wo andere schon längst das Handtuch geworfen hätten: Marklein kämpfte Jahre in Folge mit Reifendefekten.

Die Beweggründe für die Durchführung des ersten Marathons in Karlsruhe waren ungewöhnlich. Das Deutsche Rote Kreuz suchte nach einer Möglichkeit für eine Großübung und Günter Held, damals Kreisbereitschaftsführer des DRK Kreisverband Karlsruhe e.V. hatte die Idee, einen Marathon zu veranstalten.

Wer hier öfters gelaufen ist, den haben nicht nur neue Ideen überrascht, sondern eine immer wieder geänderte Strecke. In den ersten Jahren wurden auf den 42 Kilometern noch 12 Brücken überquert. Man sprach in Läuferkreisen auch vom „Brückenmarathon“.

Die vollständige "Jubiläumsbroschüre zum 25. Geburtstag" aus dem Jahr 2007 - mit kurzen Zusammenfassungen zu jedem Jahr - findet sich zum Download hier (PDF-lesbar mit Acrobat Reader)

Diese Adresse per E-Mail versenden
http://www.badenmarathon.de/cms/informieren/historie.html
Name Absender:
E-Mail Absender:
E-Mail Empfänger:
Nachricht:
HTML Nachricht:
Code wiederholen: