Aktuelle Information zum GemeinsamRun

Beide Veranstaltungen sind bereits ausgebucht. Es gibt keine freien Startplätze mehr.


Hinweis für die Startzeiten ab Startnummer 251-500:
Diese verschieben sich auf Grund der notwendigen Aufteilung in 2 Läufe gegenüber der ursprünglichen getroffenen Auswahl um 1 Stunde nach hinten. Sämtliche Teilnehmer/innen werden dazu bis Ende Juli gesondert angeschrieben und informiert.


Warteliste für Interessierte/ Nachrücker:
Ein Start für bisher nicht angemeldete Sportler-Duos ist nur dann noch möglich, wenn ein anderes Duo zurücktritt, d.h. ein Platz frei wird.
Wir versuchen unserseits Rücktritt und Startgesuche direkt zueinander zu bringen d.h:
Wer starten möchten, teilt uns dies über das Kontaktformular mit dem möglichen Startzeitraum (mögliche Uhrzeit Spanne für Startzeit, d.h. max. von 8:30 - 13:39:30 Uhr) mit. Sollte uns ein (bzgl. Uhrzeit passendender) Rücktrittswunsch erreichen, so teilen wir die notwendigen Kontaktdaten dem Duo mit Startwunsch mit. Damit können Sie sich gegenseitig bzgl. Übertragung des Startplatzes verständigen.
Hinweis hierzu: Für den Startplatz darf maximal das selbst bezahlte Startgeld (30.- €) verlangt werden. Einen denkbaren Handel möchten wir damit unterbinden. Über das Änderungesformular ist eine Übertragung einfach machbar (notfalls unterstützen wir).

GemeinsamRun / Allgemeine Information

Der diesjährige Fiducia & GAD Baden-Marathon kann Corona-bedingt nicht stattfinden.

Als Ersatz sind am 20. September 2020 zwei auf jeweils 500 Personen beschränkte Halbmarathonläufe vorgesehen.
Der erste Halbmarathon "EarlyBird -GemeinsamRun" für 250 Duos startet im Zeitraum zwischen 8:30 Uhr und 10:34:30 Uhr. Sämtliche 250 Duos starten um 30 sec zeitversetzt.

Ein zweiter Halbmarathon "LateTrain - GemeinsamRun" für ebenfalls 250 Duos ist nach einer Pause von 1 Stunde für 11:35 Uhr geplant. Die ebenfalls 250 Starts finden dann ebenfalls jeweils um 30 sec. zeitversetzt bis 13:39:30 Uhr statt.

Beide Läufe sind von der Idee her identisch und wenden sich an Laufpaare/Freunde/Zweier-Teams, die einen Halbmarathon gemeinsam bewältigen möchten.
Bei jeder der beiden Laufveranstaltungen werden die Corona-Schutzverordnungen des Landes Baden-Württemberg berücksichtigt. Je Lauf befinden sich maximal 500 Teilnehmer auf der 21,1 km langen Gesamtstrecke verteilt.

Die Laufveranstaltung ist wie folgt geplant:

Die Strecke beider Läufe startet hinter der Europahalle im Albgrün und verläuft - nahezu ausschließlich auf Fuß- und Radwegen - durch attraktive grüne, naturnahe Areale von Karlsruhe. (Auf der gesamten Strecke gilt die StVO).  Das Ziel befindet sich wie bisher im Carl-Kaufmann Stadion.

Beide Sportler/innen laufen die gesamten 21,1 Kilometer (möglichst) im gemeinsamen Tempo (getreu dem Motto „Gemeinsam Run“).

Die Zeit der Lauf-Duos wird (mittels Chip in der Startnummer) gemessen. Die Ergebnislisten werden für beide Läufe alphabetisch geführt. Es werden keine Ranglisten erstellt. (Es gibt keine Siegerehrung). Alle teilnehmenden Lauf-Teams können sich eine Urkunde mit Laufzeit über diese Website ausdrucken.
Im Ziel erhalten beide Teilnehmer/innen jeweils einen Finisher-Beutel (Finisher-Bag) mit Verpflegung und einem Laufgürtel (der Fiducia & GAD)
Ein Fotodienst bietet Teilnehmerbilder. Hierbei kann ein Bild kostenfrei ausgewählt (und weitere kostenpflichtig bestellt) werden.


FAQ (gelten für beide Läufe)

  • Startnummer mit integriertem Zeitmess-Chip
  • Ergebnisliste mit Urkundendruck
  • Gekennzeichnete, markierte Laufstrecke über die Halbmarathondistanz
  • Finisherbeutel mit Verpflegung und Läufergürtel (der Fiducia & GAD)
  • 3 Verpflegungstellen Stellen (mit Toiletten)
  • Gepäckablage
  • kostenlose Parkmöglichkeiten im Umfeld
  • kostenloses Teilnehmerbild

Die abwechslungsreiche Strecke die öffentliche Straßen lediglich kreuzt ist nicht verkehrsfrei und v.a. für Spaziergänger und Radfahrer nicht gesperrt. Es ist somit die StVOeinzuhalten. U.a. auf Spaziergänger und Radfahrer ist zu achten und Rücksicht zu nehmen. Die Strecke ist hinreichend gut ausgeschildert.
Der Kurs verläuft nahezu ausschließlich naturnah, teilweise in Randgebieten von Karlsruhe und in Grünbereichen. Vom Start vor dem "Mount-Klotz" hinter der Europahalle geht es durch die Günther-Klotz-Anlage, weiter u.a. in der Nähe der Saumseen durch Daxlanden in Richtung "Rappenwört" und des  Rheinstrandbades - von dort weiter durch die Natur nach Grünwinkel, Oberreut und abschließend in das Carl-Kaufmann Stadion.

Nach heutigem Stand (Mitte Juli 2020) ist für alle Teilnehmer/innen der folgende „vorläufige Corona-Knigge“ verbindlich. (Änderungen vorbehalten - diese sind abhängig von Anpassungen der Vorschriften zur Genehmigung. Der finale „Corona-Knigge“ wird in Abstimmung mit den Genehmigungsbehörden ggf. zur Veranstaltung bis spätestens 10. September 2020 noch aktualisiert und geht alle Teilnehmer/innen mit der Startnummer zu.

Entlang der Strecken werden drei Verpflegungsstellen mit Wasser/Iso vorgesehen (ca. alle 5 Kilometer).

Der Zielschluss für das letzte Laufduo ist spätestens 16:30 Uhr.

Ja - grundsätzlich kann bzw. darf überholt werden.
Es gelten hierbei folgende Überholregeln:

  1. Nur an geeigneten Stellen (d.h. breite Wege, Ausweichmöglichkeiten)
  2. Der Sicherheitsabstand von 1,5 Meter muss immer eingehalten werden
  3. Ein Laufpaar das überholen möchte, kündigt dies einem vorauslaufenden Duo durch einen gut hörbaren Ruf „Läufer links“ an.
  4. Während des Überholvorgangs sollten sowohl das überholende als auch das gerade überholte Laufduo hintereinander (und nicht wie vielleicht sonst nebeneinander) laufen.

Im Start- und Zielbereich gibt es hinreichend Toiletten in der Europahalle (voraussichtlich (Stand Juli 2020) beim Besuch der Toilette Maske erforderlich).
Entlang der Strecke finden sich zudem bei den Verpflegungsstellen (ca. alle 5 Kilometer) Toiletten.

Duschmöglichkeiten können Corona-bedingt nicht angeboten werden.

Umkleidemöglichkeiten werden im Stadion (Tribünenbereich) angeboten. Genauere Info in den Teilnehmerunterlagen.

Eine Gepäckablage mit überwachtem Zugang (keine Haftung) wird im Stadion (Tribünenbereich) angeboten. Nähere Info mit den Startunterlagen bis Anfang September.

Die Startnummern und aktuelle Info zum Lauf werden ab dem 10.09.2020 per Post an die bei der Anmeldung angegebene Adresse versandt. Eine Abholung am Veranstaltungstag ist nicht vorgesehen.

Ja - Walker/innen können ebenso teilnehmen. Es könnte auch abwechselnd gewalkt und gelaufen werden. Eine Unterscheidung der Ergebnisse zwischen Läufer/innen und Walker/innen findet nicht statt. Lediglich der Zielschluss um 15:40 Uhr ist zu beachten. Daraus ergibt sich die maximal mögliche Zeit zum bewältigen der 21,1 km (je nach Startzeit).

Stimmungspunkte sind aktuell nicht geplant.  Schließlich sind Hygiene- und Abstandsregeln auch in Zuschauerbereichen einzuhalten bzw. der Veranstalter hat dafür zu sorgen, dass diese eingehalten werden. De facto ist dies nach heutigem Stand (Juli 2020) nur sehr aufwändig, wenn überhaupt planbar. Da unser naturnaher Kurs sich ohnehin nicht für Eventpunkte anbietet verzichten wir aus beiden Gründen darauf und empfehlen unseren Laufduos sich gegenseitig anzufeuern bzw. zu motivieren ;-)

Wir empfehlen eine umweltschonende Anreise u.a. mit dem ÖPNV. Ein Gratis Ticket für alle Teilnehmer/innen können wir aus Kostengründen jedoch leider nicht anbieten. Rund um das Veranstaltungsgelände finden sich Abstellmöglichkeiten für Fahrräder und ausreichend Parkplätze für Autos. (Nähere Info zu Parkplätzen ab spätestens September 2020 hier).