Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des GemeinsamRun! Hier geht es zu den Ergebnissen.
Zudem freuen wir uns auf Euer Feedback in unserer Umfrage.

Presseinformationen:

Ausführlicher Bericht mit Bildern bei Laufreport.de
Pressenachricht bei Wochenblatt-Reporter
Berichterstattung der BNN
Berichterstattung auf Metropol-News
Berichterstattung auf Runners World
Weitere Fotoimpressionen unter www.laufreport.de
 

Rückblick und Impressionen vom GemeinsamRun am 20.9.20

GemeinsamRun / Allgemeine Information

Der diesjährige Fiducia & GAD Baden-Marathon kann Corona-bedingt nicht stattfinden.

Als Ersatz sind am 20. September 2020 zwei auf jeweils 500 Personen beschränkte Halbmarathonläufe vorgesehen.
Der erste Halbmarathon "EarlyBird -GemeinsamRun" für 250 Duos startet im Zeitraum zwischen 8:30 Uhr und 10:34:30 Uhr. Sämtliche 250 Duos starten um 30 sec zeitversetzt.

Ein zweiter Halbmarathon "LateTrain - GemeinsamRun" für ebenfalls 250 Duos ist nach einer Pause von 1 Stunde für 11:35 Uhr geplant. Die ebenfalls 250 Starts finden dann ebenfalls jeweils um 30 sec. zeitversetzt bis 13:39:30 Uhr statt.

Beide Läufe sind von der Idee her identisch und wenden sich an Laufpaare/Freunde/Zweier-Teams, die einen Halbmarathon gemeinsam bewältigen möchten.
Bei jeder der beiden Laufveranstaltungen werden die Corona-Schutzverordnungen des Landes Baden-Württemberg berücksichtigt. Je Lauf befinden sich maximal 500 Teilnehmer auf der 21,1 km langen Gesamtstrecke verteilt.

Die Laufveranstaltung ist wie folgt geplant:

Die Strecke beider Läufe startet hinter der Europahalle im Albgrün und verläuft - nahezu ausschließlich auf Fuß- und Radwegen - durch attraktive grüne, naturnahe Areale von Karlsruhe. (Auf der gesamten Strecke gilt die StVO).  Das Ziel befindet sich wie bisher im Carl-Kaufmann Stadion.

Beide Sportler/innen laufen die gesamten 21,1 Kilometer (möglichst) im gemeinsamen Tempo (getreu dem Motto „Gemeinsam Run“).

Die Zeit der Lauf-Duos wird (mittels Chip in der Startnummer) gemessen. Die Ergebnislisten werden für beide Läufe alphabetisch geführt. Es werden keine Ranglisten erstellt. (Es gibt keine Siegerehrung). Alle teilnehmenden Lauf-Teams können sich eine Urkunde mit Laufzeit über diese Website ausdrucken.
Im Ziel erhalten beide Teilnehmer/innen jeweils einen Finisher-Beutel (Finisher-Bag) mit Verpflegung und einem Laufgürtel (der Fiducia & GAD)
Ein Fotodienst bietet Teilnehmerbilder. Hierbei kann ein Bild kostenfrei ausgewählt (und weitere kostenpflichtig bestellt) werden.


FAQ (gelten für beide Läufe)

  • Startnummer mit integriertem Zeitmess-Chip
  • Ergebnisliste mit Urkundendruck
  • Gekennzeichnete, markierte Laufstrecke über die Halbmarathondistanz
  • Finisherbeutel mit Verpflegung und Läufergürtel (der Fiducia & GAD)
  • 3 Verpflegungstellen Stellen (mit Toiletten)
  • Gepäckablage
  • kostenlose Parkmöglichkeiten im Umfeld
  • ein kostenloses Teilnehmerbild - s. Fotodienst

Die abwechslungsreiche Strecke die öffentliche Straßen lediglich kreuzt ist nicht verkehrsfrei und v.a. für Spaziergänger und Radfahrer nicht gesperrt. Es ist somit die StVOeinzuhalten. U.a. auf Spaziergänger und Radfahrer ist zu achten und Rücksicht zu nehmen. Die Strecke ist hinreichend gut ausgeschildert.
Der Kurs verläuft nahezu ausschließlich naturnah, teilweise in Randgebieten von Karlsruhe und in Grünbereichen. Vom Start vor dem "Mount-Klotz" hinter der Europahalle geht es durch die Günther-Klotz-Anlage, weiter u.a. in der Nähe der Saumseen durch Daxlanden in Richtung "Rappenwört" und des  Rheinstrandbades - von dort weiter durch die Natur nach Grünwinkel, Oberreut und abschließend in das Carl-Kaufmann Stadion.

Jedes Laufteam hat während des Laufs mindestens 1 Mobiltelefon mit sich zu tragen, um bei gesundheitlichen Problemen oder Notfällen selbstständig schnell Hilfe anfordern zu können. Bitte daher vorsorglich sofort die bekannte Notfallnummer112 im Handy einspeichern. Bei einem Notfall-Anruf bitte neben dem Sachverhalt "Teilnahme am Gemeinsam-Run" v.a. den Standort, d.h. z.B. den ungefähren Kilometerpunkt mitteilen (Aufzeichnung über Laufuhr oder App empfohlen).
Sanitäter sind ansonsten entlang der Strecke ca. alle 3 Kilometer sowie im Zielbereich positioniert.

Um den Corona-Auflagen gerecht zu werden, ist der „GemeinsamRun“ an Hygiene-Regeln gebunden, die am Veranstaltungstag von allen Laufduos beachtet werden müssen. Nach heutigem Stand (07.09.2020) ist für alle Teilnehmer/innen der folgende „Corona-Knigge“ verbindlich. (Kurzfristige Änderungen vorbehalten.)

Entlang der Strecken werden drei Verpflegungsstellen mit Wasser/Iso vorgesehen (ca. alle 5 Kilometer).

Der Zielschluss für das letzte Laufduo ist spätestens 16:30 Uhr.

Ja - grundsätzlich kann bzw. darf überholt werden.
Es gelten hierbei folgende Überholregeln:

  1. Nur an geeigneten Stellen (d.h. breite Wege, Ausweichmöglichkeiten)
  2. Der Sicherheitsabstand von 1,5 Meter muss immer eingehalten werden
  3. Ein Laufpaar das überholen möchte, kündigt dies einem vorauslaufenden Duo durch einen gut hörbaren Ruf „Läufer links“ an.
  4. Während des Überholvorgangs sollten sowohl das überholende als auch das gerade überholte Laufduo hintereinander (und nicht wie vielleicht sonst nebeneinander) laufen.

Im Start- und Zielbereich gibt es hinreichend Toiletten in der Europahalle bzw. im Beiertheimer Stadion. Beim Besuch der Toilette ist eine Maske erforderlich. Bitte deswegen stets mitführen.
Entlang der Strecke finden sich zudem bei den Verpflegungsstellen (ca. alle 5 Kilometer) Toiletten.

Duschmöglichkeiten können Corona-bedingt nicht angeboten werden.

Umkleidemöglichkeiten werden in der Europahalle im Karl-Wolff-Saal angeboten. Hierbei ist ein Mund-Nasenschutz notwendig.

Genauere Info in den Teilnehmerunterlagen bzw. unter "Startinformation"

Eine Gepäckablage mit überwachtem Zugang (keine Haftung) wird im Stadion (Tribünenbereich) angeboten. Nähere Info in den Startunterlagen bzw. in der Startinformation.

Die Startnummern und aktuelle Info zum Lauf wurden ab dem 03.09.2020 per Post an die bei der Anmeldung angegebene Adresse versandt. Eine Abholung am Veranstaltungstag ist nicht vorgesehen.

Ja - Walker/innen können ebenso teilnehmen. Es könnte auch abwechselnd gewalkt und gelaufen werden. Eine Unterscheidung der Ergebnisse zwischen Läufer/innen und Walker/innen findet nicht statt. Lediglich der Zielschluss um 16:30 Uhr ist zu beachten. Daraus ergibt sich die maximal mögliche Zeit zum bewältigen der 21,1 km (je nach Startzeit).

Stimmungspunkte sind aktuell nicht geplant.  Schließlich sind Hygiene- und Abstandsregeln auch in Zuschauerbereichen einzuhalten bzw. der Veranstalter hat dafür zu sorgen, dass diese eingehalten werden. De facto ist dies nach heutigem Stand (Juli 2020) nur sehr aufwändig, wenn überhaupt planbar. Da unser naturnaher Kurs sich ohnehin nicht für Eventpunkte anbietet verzichten wir aus beiden Gründen darauf und empfehlen unseren Laufduos sich gegenseitig anzufeuern bzw. zu motivieren ;-)

Wir empfehlen eine umweltschonende Anreise u.a. mit dem ÖPNV. Ein Gratis Ticket für alle Teilnehmer/innen können wir aus Kostengründen jedoch leider nicht anbieten. Rund um das Veranstaltungsgelände finden sich Abstellmöglichkeiten für Fahrräder und ausreichend Parkplätze für Autos. (Nähere Info zu Parkplätzen ab spätestens September 2020 hier).

Teilnehmerfotos sind bereits kurz nach dem Rennen verfügbar. Um an die eigenen Bilder zu gelangen ist vorweg eine Registrierung auf der Plattform getpica.com notwendig. Danach ist der persönliche alphanumerische Code  einzugeben, welcher sich auf der Startnummer links und rechts unterhalb der QR-Codes befindet). Nach Eingabe dieses Buchstaben/Ziffern-Codes gelangt man direkt zu den eigenen Fotos. Nun kann ein Teilnehmerfoto kostenlos ausgewählt und bestellt werden. Weitere Teilnehmerbilder sind kostenpflichtig.

Durch dieses Verfahren sind die persönlichen Bilder im Einklang mit den neuen Datenschutzregelungen weitestgehend geschützt.
Bitte den QR-Code auf der Startnummer nicht verdecken. (Nur dadurch ist eine automatische Zuordnung der Fotos zum Laufduo möglich).

Falls kurzfristig der/die Laufpartner/in ausfällt, kann bis zur Veranstaltung eigenständig ein Ersatz gesucht und über den mit der Meldebestätigung mitgeteilten Änderungslink umgemeldet werden. Der/die Ersatzläufer/in erhält die Startnummer des Vorgängers. (Der darauf gedruckte Name kann – sofern die Änderungen über o.g. Link eingetragen sind – überklebt bzw. überschrieben werden.) Wird kein/e Ersatzläufer/in mehr gefunden, kann notfalls einzeln (ohne Partner) gelaufen werden.

Falls kurzfristig ein komplettes Team ausfällt, kann bis zur Veranstaltung eigenständig ein Ersatz gesucht und über den bei der Anmeldung mitgeteilten Änderungslink umgemeldet werden. Das neue Team übernimmt einfach die Startnummern vom Vorgängerteam. Die darauf gedruckten Daten (Teamname und Läufernamen) können – sofern die Änderungen über o.g. Link eingetragen sind – überklebt bzw. überschrieben werden.

Findet sich kein Ersatz für das ausgefallene Team, verfällt der Startplatz. Eine Erstattung des bezahlten Startgeldes ist leider nicht möglich.

Am Infopoint (Kassenfenster neben Haupteingang der Europahalle, ist ausgeschildert) kann zum Preis von 20 € (incl. MwSt.) das Veranstaltungs-Shirt des Fiducia & GAD Baden-Marathon 2020/2021 erworben werden (Größen unisex XS, S, M, L, XL und XXL).