Die aktuellen Spenden für die sozialen Projekte:

♥♥♥ Chris W. 250€ ♥ Christiane Vierthaler 42€ ♥ anonyme Spende 100€ ♥ H.J. Leibbrand 50€ ♥ Herbert Lehmann 200€ ♥ EIZO Europe GmbH 3.000€ ♥ Werner & Edith Theis 100€ ♥ Blagoj Vitlarov 100€ ♥ Agility Logistics 500€ ♥ Melanie Faißt 25€ ♥ Dienstagsgruppe 100€ ♥♥♥

Herzlichen Dank!

 

 


Mit einem Klick auf den Namen des ausgewählten Projektes oder das Logo gelangen Sie zur Projektbeschreibung. Den Button JETZT SPENDEN finden Sie auf der Seite des dazu gehörigen Spendenläufers/Teams.




© DKSM


Deutsches klinisches Kompetenzzentrum für genitale Sarkome und Mischtumore


Spendenstatus: 1.432,00 €

Unser Projekt "Krebshilfe - Forschung auf dem Gebiet Sarkom der Gebärmutter"

 

„Krebshilfe - Sarkome und Mischtumoren der Gebärmutter rechtzeitig erkennen und Heilungs-/Überlebenschancen verbessern“
Das Deutsche klinische Kompetenzzentrum für genitale Sarkome und Mischtumoren (DKSM) versteht sich als beratendes, forschendes, weiterbildendes und als behandelndes Zentrum für Sarkome des weiblichen Genitale. In Mitteleuropa werden etwa 0,9 uterine Sarkome auf 100 000 Frauen gefunden. Ein wesentliches Problem bei den sehr seltenen, hochgradig bösartigen Sarkomen besteht darin, dass sie sehr oft präoperativ nicht erkannt und zu 54 % unter der Diagnose eines sehr häufigen sicher gutartigen Leiomyoms operiert werden. Die Folge ist, dass bei etwa 40 % der Sarkome für diesen Tumor ungeeignete Operationen durchgeführt werden, die konsekutiv mit einer Verschlechterung des tumorfreien Intervalls und des Gesamtüberlebens verbunden sind. Das Problem besteht somit in der Abgrenzung der Sarkome gegenüber den Leiomyomen. Die Promotions- und Forschungsgruppe hat sich zum Ziel gestellt anhand des vorhandenen Datenmaterials die Sarkome und die Leiomyome des weiblichen Genitale umfassend zu charakterisieren. Aus den Ergebnissen soll ein Sarkom-Score für Tumoren, die verdächtig auf ein Sarkom oder Leiomyom sind, entwickelt werden. Der Score soll die Genauigkeit der Diagnose beider Tumoren deutlich erhöhen und für den jeweiligen Tumor eine adäquate Operation ermöglichen. Letztere kann ein Neuauftreten der Sarkome deutlich vermindern, die Lebensqualität verbessern und Leben retten, nicht nur in Deutschland.

Prof. Dr.med. Günter Köhler
Leiter Beratungs- und Weiterbildungsportal und Promotions- und Forschungsgruppe genitale Sarkome (PFGS) - Universitätsmedizin Greifswald

 

 

The German Clinical Centre of Excellence for Genital Sarcomas and Mixed Tumors (DKSM) sees itself as a consultative, researching, further education and treating centre for sarcomas of the female genitalia. In Central Europe, there are about 0.9 uterine sarcomas per 100 000 women. A major problem with uterine sarcomas is that they are often not detected preoperatively. In consequence 54 % of them are initially treated like presumed benign leiomyoma, resulting in inadequate surgical procedures for sarcoma in about 40 %. Such inadequate surgery is associated with a significant negative impact on relapse-free and overall survival. The main problem is therefore the discrimination of one from the other. So, the research group aims to comprehensively characterize rare uterine sarcoma and common leiomyoma. The way is to develop a preoperative sarcoma score for tumors suspicious for sarcoma or leiomyoma, in order to improve accuracy of diagnosis and to perform adequate surgery. The latter reduces recurrences, improves quality of life and saves lives not only in Germany.

 

Note: You can also support the project with a donation without using the online donation tool. Your donation (name and amount) will be entered by us in the donation tool. This is the bank account of the project:
Universitätsmedizin Greifswald (University Medical Center Greifswald)
Deutsche Bundesbank (German State Bank)
IBAN: DE 43 1300 0000 0013 0015 30
BIC: MARKDEF1130
Intended Use: D104000002 - Sarcoma donation / RUNwithHEART (and your postal address)

 

Das Projekt wird betreut von Kai-Uwe Wöller.

Deutsches klinisches Kompetenzzentrum für genitale Sarkome und Mischtumore
Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Uni Greifswald
Ferdinand-Sauerbruch-Straße
17475 Greifswald
Email: koehlerg@uni-greifswald.de
Tel.: +49 3834 86-19553
www.medizin.uni-greifswald.de/gyn

Hinweis: Sie können das Projekt auch mit einer Überweisung unterstützen ohne das online Spendentool zu nutzen. Ihre Spende (Name und Betrag) wird dann von uns im Spendentool nacherfasst. Hier die Kontoverbindung des Projektes:
Deutsches klinisches Kompetenzzentrum für genitale Sarkome und Mischtumore
Deutsche Bundesbank
IBAN: DE 43 1300 0000 0013 0015 30
BIC: MARKDEF1130
Verwendungszweck: D104000002 Sarkomspende / LAUFENmitHERZ (und Ihre Postanschrift)
Spendenläufer/in auswählen
und spenden
Team
Inspirational Runners