Die Porträts der Stimmungsmacher 2017 2016 2015 und 2014

Neben den tänzerischen Akteuren des Karlsruher Tanzmarathon gibt es weitere Stimmungsmacher an der Strecke.

Sie waren am 25.9.2016 an unterschiedlichen Streckenpunkten und ermöglichen durch Ihr Engagement zusätzliche Spenden für die Aktion "Laufen mit Herz".

Diese Standorte sowie die Tanzpunkte des Vorjahres finden sich auf der Streckenkarte 2016 hier.

2017 waren dabei
2015 waren dabei
2014 waren dabei


African Heart Beat - Musikschule Urige Klänge

  • Von ca. 09:30-10:30 h nach Beiertheim:
    beim Aufgang zur Weiherfeldbrücke

    Die Trommel-Gruppe der Musikschule „Urige Klänge“ wird den Läuferinnen und Läufern in Karlsruhe Rüppurr rhythmisch Beine machen.

Urige Klänge - die Musikschule im Süden von Karlsruhe! Unter Leitung Ricarda Klang.
Musikunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Wir spielen mit 20-25 Trommeln. Weitere Infos unter: http://www.urige-klaenge.de/


CVJM Karlsruhe & Black Days End

  • von ca. 09:30-10:40 h
    In Weiherfeld im Bereich Donau-/Kniebisstr.

Beim Stand des CVJM Karlsruhe gibt es neben einem Schluck Kaffee auch etwas auf die Ohren. Die Band "Black Days End" ist eine 2016 gegründete alternative Rock-Band bestehend aus vier  jungen Männern aus Karlsruhe und Umgebung. Des weiteren wird die Band am 15. Oktober bei der "Karlsbader Kunst- und Kürbisnacht" und am 19. November bei der Release-Party ihrer ersten Platte ebenfalls in Karlsbad-Langensteinbach zu hören sein.

 

 


„Rhythmo“ Percussion-Gruppe

Ab ca. 10:00 - ca. 14:00 Uhr Karl-Wolff-Weg im Albgrün (vor der Abzweigung zum Beiertheimer Stadion.)

Eine Trommel-Gruppe der Percussion-Schule „Rhythmo“ von Pedro Weiss spielt verschiedene Rhythmen auf Trommeln aus aller Welt. Wir werden mit 10-15 Trommlern die Läuferinnen und Läufer anfeuern, je nach Besetzung mehr mit Fokus auf Afrikanischen Instrumenten wie Bougarabou und Djembe,  oder auf südamerikanischen Instrumenten wie Congas, Bongos und Caixas.

Weitere Infos zur Percussion-Schule „Rhythmo“ im Alten Schlachthof: www.rhythmo.de


Rock Brigade

Ab ca. 10:00 bis 14:00 Uhr beim Brauhaus Kühler Krug an der Marathonstrecke.

Rock Brigade ist ein Musiker Project das sich aus verschiedenen Bands zusammenstellt. Ein Pool aus bekannten und befreundeten Musikern - für jedes Konzert speziell. D.h. jedes Konzert ist einzigartig und individuell. Die einzelnen Bandmitglieder stammen aus dem Raum Karlsruhe, Rastatt und Baden-Baden. Und waren, bzw sind schon in anderen Bandprojecten erfolgreich aktiv, wie z.B. On The Rockz, Lovehunter, Queens & Bandits und Trilogy.

Das Project "Rock Brigade" hat sich der Mission, die Rockgeschichte der letzten 6 Dekaden wieder aufleben zu lassen, verschrieben. Dargeboten werden frische Cover-Versionen, auch gerne mal mit neuen Arrangements wie man sie noch nicht kennt - einfach cool and fresh.

Diesesmal sind die Jungs der "On the Rockz" Band, sozusagen, mit am Start. Das wird wohl eine Art Revival werden, da diese Formation das erste mal seit etwa 7 Jahren wieder zusammenspielt. Wir sind gespannt und freuen uns auf dieses Ereignis. Auch dieses Konzert wird ein einmaliges Erlebnis.


Cello Musik von Johann Sebastian Bach

Frederick Pietschmann (mehrfacher Bundespreisträger beim Wettbewerb „Jugend musiziert“) spielt während die Läufer vorbekommen (maximal von ca. 10:25 bis 12:40 Uhr) am Haydnplatz/ Ecke Weberstr. auf dem Cello Musik von Johann Sebastian Bach.


Rolling Dices

Die Gruppe spielt ungefähr bei KM 34 in der Unterführung des Albtalbahnhofs von ca. 10:50 - 13:50 Uhr. 

Die Rolling Dices sind eine 6 köpfige Coverband, die sich vornehmlich der Rockmusik der späten 70er und dem Heavy Metal der 80er Jahre verschrieben hat.Alles handgemachte und ehrliche Musik aus einer Zeit der Rocklegenden. Ein Schwerpunkt des Programms sind Songs der Band AC/DC, mit denen es immer wieder gelingt, das Publikum in echte Begeisterung zu versetzen.


Buschbachgugge

Von ca. 10:00 -15:00 h einen knappen Kilometer vor dem Ziel entlang des Radwegs zur B36 (letzes Streckenstück vor dem Bereich der Messe Karlsruhe) sorgen die Buschbachgugge für Stimmung.

In den 80er Jahren taten sich einige Oberweierer Urgesteine - in Fellen gekleidet - zusammen und ebneten den Weg für die Narrengruppe Oberweier. Im Laufe der Jahre fanden wir dann unsere wahre Bestimmung. Zu einem Umzug gehört Musik. Dem Charakter der Gruppe, ihrem Drang nach Spaß und ihrem Talent entsprechend, kam für uns nur ein Musikstil in Frage: die Guggemusik. Um die deutliche Verbundenheit zum Ort und der Region zu zeigen, entliehen wir uns den Namen des Quells, der durch Oberweier fließt, dem Buschbach. Mehr zur Buschbach-Gugge hier

Noch 96 Tage bis zum Zieleinlauf des 16. Spendenmarathons LAUFENmitHERZ am 23.09.2018