Weitere Fragen und Antworten zu Marathonengeln

2018_marathonengel_1.JPG
2018_marathonengel_2.JPG

Kann ich einen Marathonengel nachmelden?
Marathonengel können am Verstaltungswochenende nicht mehr nachgemeldet werden. Sie müssen bis zum Ende des Voranmeldezeitraums für 5 € angemeldet sein. Allerdings kann ein(e) Läufer/in einen Marathonengel - auch bei früherer eigener Anmeldung - bis dahin jederzeit nachmelden.

Muss ich den Namen oder weitere persönliche Daten meines Marathonengels bei der Anmeldung eintragen?

Nein - Sie müssen Ihren Marathonengel kennen - wir nicht. Die Entscheidung, wer mit Ihnen gemeinsam die letzten 6 Kilometer ins Ziel läuft, bleibt Ihnen als Marathonläufer/in überlassen.

Was erhält mein Marathonengel?
Ihr Marathonengel erhält eine Startnummer mit dem Aufdruck "Marathonengel für "Mustervorname"; diese ist Ihren Startunterlagen beigelegt. Die Startnummer heftet der Marathonengel sich an und darf damit mit Ihnen ins Ziel laufen. Die Verpflegung im Runner´s Heaven darf Ihr Marathonengel ebenso wie die Duschen danach mitnutzen. 
Weitere Leistungen wie F-Shirt, Gepäckaufbewahrung, Zeitmessung, Urkunde usw. können wir für Marathonengel nicht anbieten.

Kann ich als Marathonläufer mit einer Zielzeit von unter 3:45 h (oder Halbmarathon unter 1:50 h) einen Marathonengel "buchen"?
Nein, das ist - mit DLV-Startpass, sofern Sie einen Eintrag in die DLV-Bestenlisten wünschen - leider nicht möglich. Hier möchten wir Konflikten mit der Wettkampfordnung des Deutschen Leichtathletik-Verbandes vorbeugen. Weitere Info s.u.

Muss mein Marathonengel sich verkleiden?
Nein, eine Kostümierung ist nicht zwingend, jedoch als "Belebung" oder "Aufmunterung" durchaus erwünscht. Wichtig ist, dass der "Engel" Freude ausstrahlt und auf seinen Marathonläufer/in motivierend wirkt. Letzten Endes kann jede(r) "Engel" selbst entscheiden, ob er/sie  im Engelsoutfit oder mit normaler Laufkleidung unterwegs sein möchte. Lediglich die Mathonengel-Startnummer muss getragen werden, andernfalls ist auch kein Zutritt in den Versorgungsbereich "Runners Heaven" möglich. Übrigens: eine weitere Galerie an Marathonengeln findet sich auch auf unserer Facebook-Präsenz hier

Für schnelle Athleten / Läufer/innen mit DLV-Startpass - Keine Aufnahme in DLV-Bestenlisten

Die Wettkampfordnung des DLV schreibt vor, dass Begleitläufer bei Straßenläufen nicht zulässig sind. Der DLV wird Leistungen bzw. erzielte Marathonzeiten deswegen nicht in seine Bestenlisten aufnehmen, sofern diese mit "Unterstützung" eines Marathonengel erzielt wurden. Wer somit eine besondere Leistung in seiner Altersklasse plant, sieht diese bitte ohne "Marathonengel" vor. Für Läufer/innen mit einer Zielzeit unter 3:45 h (oder Halbmarathon unter 1:50 h) ist dieser Service deswegen ebenfalls offiziell ausgeschlossen.

Wer langsamer gut ins Marathonziel kommen möchte, braucht sich um diese "Einschränkung" selbstverständlich keine Gedanken zu machen und sollte seinen Lauf einfach mit Marathonengel(n) gemeinsam genießen.