AOK-Gesundheitslauf (ca. 11,5 km)

Der bisherige Drittel-Marathon wird 2024 wie bereits im Vorjahr durch den 11,5 km langen Gesundheitslauf ersetzt und damit verkürzt. Dadurch soll die Möglichkeit zur Teilnahme beim Baden-Marathon für Laufeinsteiger, die z.B. von der "Badische Meile" herkommen, Hobbyläufer, Walker und Nordic-Walker erleichtert werden.

Der Start ist für 13:00 Uhr auf dem Gelände des Post Südstadt Karlsruhe e.V. vorgesehen. Hierbei wird auf der Laufbahn des Stadions gestartet. Es geht dann ein kurzes Stück durch den Oberwald und anschließend auf die normale Strecke des Marathon (KM 32). Auf dieser wird über den Citypark, die Innenstadt samt Karlsruher Schloss bis ins Ziel des Carl-Kaufmann-Stadion gelaufen.

Exklusiv: Studierende und Schüler (bis max. 30 Jahre alt) sparen 10 € bei ihrer Anmeldung. Als Besonderheit ist ein Zusatzverdienst von 5 € - 250 € möglich. Alle Infos hierzu hier.

Leistungen und zentrale Teilnehmerinformation

  • Medaille für alle Finisher
  • kostenloses Teilnehmervideo - realisiert in Kooperation mit dem INTERSPORT RUNCLUB
  • persönlicher Urkundendruck noch am Veranstaltungstag über das Internet möglich
  • reichhaltige Zielversorgung im „Runners Heaven“
  • Läuferversorgung entlang der Strecke / Verpflegungsstellen - ca. alle 2,5 - 5 KM
  • nach DLV vermessene, bestenlistentaugliche, abgesperrte und verkehrsfreie Laufstrecke
  • freie Fahrt mit der digitalen oder ausgedruckten Teilnahmebestätigung (Versand Anfang September per E-Mail) oder mit der Startnummer an beiden Veranstaltungstagen 14./15.09.2023 im Karlsruher Verkehrsverbund mit sämtlichen angeschlossenen Bussen und Bahnen
  • digitaler Starterbeutel mit diversen Gutscheincodes 
  • kostenfreie Zeitmessung mittels in die Startnummer integrierten Transponders (kein Chip-Pfand/Leihgebühr)
  • Live-Ergebnisse mit Zwischenzeiten alle 10 Kilometer
  • Zugläufer für Halb- und Marathon
  • optional: maximal 3 Marathonengel für Teilnehmer/innen des Marathon sowie ein Marathonengel für Teilnehmer/innen des Halbmarathon können zugebucht werden. (Ausführliche Info unter: marathonengel.de)
  • kostenpflichtige Bereitstellung von Teilnehmerfotos (entlang der Strecke und im Ziel) – realisiert in Kooperation mit SportOnline
  • stimmungsvolles Rahmenprogramm entlang der Laufstrecke
  • sanitätstechnische Betreuung
  • kostenfreie Duschmöglichkeiten nach dem Lauf
  • kostenfreie Gepäckaufbewahrung (ohne Haftung)
  • selbstständige, kostenfreie Ummeldung über persönlichen Änderungslink
  • kostenlose Parkmöglichkeiten im Umfeld der Europahalle und des Carl-Kaufmann-Stadions
  • Transport von Eigenverpflegung an ausgewählte Verpflegungsstellen
  • aktuelle Teilnehmerinfo und Meldebestätigung (Versand ca. 12 Tage vor der Veranstaltung)
  • individualisierte Startnummer/Wunschstartnummer (sofern verfügbar) zum Aufpreis von 3 Euro

22,00 Euro (06.05. - 16.06.2024)

25,00 Euro (17.06. - 28.07.2024)

27,00 Euro (29.07. - 01.09.2023 Meldeschluss)

Rücktritt: Ausführliche Informationen zum Rücktritt finden sich auf dieser Seite.

 

Wie bereits in den vergangenen Jahren, bieten wir auch 2024 allen Interessierten ein besonderes Funktionsshirt des Baden-Marathon Karlsruhe zum Kauf an. Das Shirt kann zu einem Preis von 19,90 € inklusive Versand (innerhalb Deutschlands) mit der Anmeldung so lange der Vorrat reicht bestellt bzw. über den persönlichen Änderungslink nachbestellt und bezahlt werden. Der Versand ist ab Ende Mai/Anfang Juni 2024 vorgesehen. Info und Fotos des F-Shirts finden sich hier (diese Informationen beziehen sich aktuell auf das Veranstaltungsjahr 2023 und werden rechtzeitig für das Jahr 2024 aktualisiert).

Ausführliche Info zur Anreise findet sich hier

Die Startnummern können am Veranstaltungswochenende 14.-15.09.2024 in derLina-Radke-Halle unter Vorlage der Teilnahmebestätigung (Versand ab Anfang September 2024.) abgeholt werden:

Samstag, 14. September 2024 (12:00-17:00 Uhr) oder
Sonntag, 15. September 2024 (07:00-09:00 Uhr)


Wir bitten um Abholung der Startnummer möglichst am Samstag, 14. September 2024. 

Für Teilnehmer, die von weiter her anreisen, ist eine Startnummernabholung am Sonntag, 15. September 2024 vor dem Lauf von 11:00-12:30 Uhr auf dem Gelände des Post Südstadt e.V. in Karlsruhe-Rüppurr möglich.

Start: 13:00 Uhr auf dem Gelände des Post Südstadt Karlsruhe e.V.

 

Verpflegungsstellen finden sich i.d.R. ab KM 4 alle 2,5 km
Es gibt Hauptverpflegungsstellen und  Zwischenverpflegungsstellen (nur Wasser).

Hauptverpflegungsstellen (alle 4-5 km)

  • Trinkwasser und Wasser für Schwämme
  • isotonisches Getränk
  • Apfelsaftschorle (ab KM 22)
  • Bananen (ab KM 22)
  • Abfallbehälter und Toilette(n)

Ausführliche Info unter: verpflegung.badenmarathon.de

Die Strecke ist gemäß der unter Strecke angegebenen Durchlaufzeiten/Zeitlimits pro Kilometer gesperrt. Der offizielle Zielschluss ist um 15:30 Uhr.

Teilnehmer, die das Zeitlimit (bzw. die am langsamsten zulässige Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 10:30 Minuten/Kilometer für den Gesundheitslauf) am jeweiligen Kilometerpunkt überschritten haben (und nicht in der Lage sind, ihr Tempo zu erhöhen), werden angehalten die Strecke zu verlassen und eigenverantwortlich auf Gehwegen und unter Berücksichtigung der Straßenverkehrsordnung den Lauf fortzuführen.

Alle Finisher erhalten im Ziel eine Medaille. Für die Jahre vom 36. Lauf 2018 bis zum 40. Lauf 2024 gibt es eine einzigartige Medaillenserie über 5 Jahre (2020 und 2021 pandemiebedingt ausgesetzt) als Sammleredtion. Die Medaillenserie zeigt markante Objekte & Gebäude in Karlsruhe. Nähere Info und Darstellung der Serie hier.

In sämtlichen Ergebnislisten sind Netto- und Bruttozeiten enthalten. Auf den Urkunden werden stets die Nettozeiten (reale Laufzeit ab Überschreiten der Startmatte bis zur Ziellinie) der Teilnehmer mit ausgewiesen. Weitere Info zu Preisen & Ehrungen unter LocalHero.badenmarathon.de

Eine Gepäckaufbewahrung/abgabe wird in der Lina-Radke-Halle für alle Teilnehmer angeboten. Bitte nutzen Sie den Abriss an der Startnummer und befestigen diesen an Ihrem Gepäckstück. Die Abholung der Gepäckstücke nach dem Lauf ist bis spätestens 16 Uhr und nur mit der passenden Startnummer möglich.

Da der Gesundheitslauf auf dem Gelände des Post Südstadt Karlsruhe e.V. startet, bieten wir von dort einen Gepäcktransport in die Lina-Radke-Halle an, die nur wenige Gehminuten vom Stadion entfernt ist. Es können nur Gepäckstücke mit dem Gepäckabriss der Startnummer entgegengenommen werden. Die Rückgabe erfolgt gegen Vorlage der Startnummer. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für abgegebene Gepäckstücke oder Wertgegenstände.

Duschen und Umkleidemöglichkeiten für Frauen/Männer stehen in der Lina-Radke-Halle sowie auf dem Gelände des SVK-Beiertheim (unmittelbare Nähe zum Carl-Kaufmann-Stadion) zur Verfügung.

In und vor der Lina-Radke-Halle, beim Start sowie im Zielbereich im Carl-Kaufmann-Stadion gibt es zahlreiche Toiletten. Entlang der Strecke finden sich weitere Toiletten bei den Verpflegungsstellen.

Im Rahmen des Baden-Marathon Karlsruhe ist ein Marathonmarkt rund um den Lauf- und Ausdauersport im Umfeld der Lina-Radke Halle vorgesehen.

Um Risiken auszuschließen, empfehlen wir den validierten Paps-Test gewissenhaft auszufüllen und/oder ggf. eine sportärztliche Untersuchung. Weitere Info hierzu findet sich hier
Die Laufgeschwindigkeit und Laufbekleidung sollte stets dem eigenen Leistungsvermögen und den Wetterbedingungen angepasst sein.

Streckenplan

Wie viel Training ist für den AOK Gesundheitslauf notwendig?

Du bist gut beraten, wenn Du zwei bis drei Mal pro Woche Deine Laufschuhe schnürst und einen Umfang von 20 bis 30 km zusammen bekommst. Achte darauf, dass Du in dein Training Variation von Länge und Intensität einbringst.

Einige ergänzende Hinweise die Du hierbei beachten solltest:

1. Abwechslung für den Trainingserfolg

Eine Trainingsperiode dauert häufig zwei bis drei Monate an. In einer solchen Phase wiederholen sich Trainingsinhalte sehr häufig. Vorzugsweise trainiert man in dieser Zeit auf eine bestimmte Wettkampfdistanz hin. Änderst Du Dein Training nach einer solchen Periode aber nicht in Form von Umfang und Intensität, so gibst Du Deinem Körper keine Möglichkeit mehr, sich optimal anzupassen.

2. Baue Erholungswochen ein

Gib Deinem Körper alle zwei bis drei Wochen die Chance, das Training optimal zu verarbeiten, indem Du eine Woche lang die Intensität und den Umfang zurückfährst, um danach mit vollem Akku weiterzumachen.

3. Bringe Abwechslung in Dein Training

Wechsle innerhalb eines Wochenzyklus den Umfang und die Intensität. Wenn Du Drei Mal pro Woche trainierst, so absolviere typischerweise einmal pro Woche ein Intervalltraining, einen mittellangen Dauerlauf in mittlerer Intensität und einen langen Dauerlauf in geringer Intensität. Indem sich Dein Körper immer wieder auf einen neuen Reitz einstellen muss, schöpfst Du das volle Potential aus.
 

4. Wenn Du mal verletzt oder krank bist

Lasse deinem Körper Zeit sich zu erholen. Für jeden Läufer und jede Läuferin ist dies sicherlich der schwierigste Punkt.

Viele probieren trotz Verletzung aus, ob es vielleicht nicht doch schon wieder geht. Leider verzögert man so in den meisten Fällen den Heilungsprozess. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass ich nach einer Woche das erste Mal vorsichtig ausprobieren kann, ob es schon wieder geht. Wenn ja, dann ist alles gut, aber ansonsten braucht es meist noch eine weitere Woche. Wenn Du diesen Tipp einhältst und rechtzeitig pausierst, so ist das Thema im überwiegenden Fall schnell gegessen. Vielleicht kannst Du in dieser Zeit aber auf alternative Trainingsformen wie Radfahren oder Aquajogging zurückgreifen?

Wenn Du krank bist, so kuriere Dich erstmal aus, denn ansonsten riskierst Du eine Herzmuskelentzündung! Hast Du eine verschnupfte Nase aber sonst nichts weiter, so kann ein Spaziergang an der frischen Luft oftmals Linderung bescheren.

Partnerschaftliche Unterstützung

Die Organisation des Gesundheitslaufes wird unterstützt vom Post-Südstadt Karlsruhe e.V.