Fiducia & GAD Baden-Marathon Version 21 - Aus Liebe zum Laufen

Am 19. September 2021 geht in Karlsruhe der Fiducia & GAD Baden-Marathon Version 21 (im Jahr 2021) unter dem Motto "Aus Liebe zum Laufen“ an den Start. Die besondere Karlsruher Strecke ist (worauf Version 21 ebenso hinweist) 21,1 km lang und führt überwiegend auf Geh- und Landschaftswegen durch grüne und naturnahe Gebiete im Süden Karlsruhes. Dabei sollen Abwechslung und Lauffreude nicht zu kurz kommen.

Wir planen derzeit mit 3 Startblocks zu je 500 Teilnehmern/innen. Der Start ist auf dem Karl-Wolf-Weg im Albgrün, Nähe Europahalle, vorgesehen. Ab 08:30 Uhr sollen jeweils 4 Läufer/innen gleichzeitig an den Start gehen und 10 Sekunden zeitversetzt zur nächsten 4er-Gruppe loslaufen. So wird ein stetiger Lauffluss gewährleistet und die Strecke nicht überlastet.

Die 4 startenden Läufer/innen bilden kein Team und somit kann jede/r Läufer/in von Anfang an das eigene Tempo laufen. Um die Situation im Zielbereich zu entspannen, machen wir zwischen den einzelnen Startblocks jeweils eine Pause. Der zweite Startblock beginnt um 09:20 Uhr, der dritte um 10:10 Uhr.

Der Zieleinlauf findet traditionell im bekannten und beliebten Carl-Kaufmann-Stadion statt. Dort werden die Teilnehmer/innen im Runner´s Heaven gebührend mit einer Medaille sowie mit Getränken (u.a. mit verschiedenen Sorten Bitburger alkoholfrei) und Verpflegung empfangen.

Die Anmeldung ist aktuell geschlossen. Wir sind bemüht, weitere Startplätze freischalten zu können und bitten solange um Geduld. Wir informieren sobald es Neuigkeiten gibt.

Wichtig: Bei der Anmeldung werden drei Startblocks (zu je 500 Teilnehmer/innen) zur Auswahl angeboten:

Startblock 1: ab 08:30 Uhr bis 09:15 Uhr - AUSGEBUCHT

Startblock 2: ab 09:20 Uhr bis 10:05 Uhr - AUSGEBUCHT

Startblock 3: ab 10:10 Uhr bis  10:55 Uhr- AUSGEBUCHT

Die Aufstellung innerhalb des gewählten Startblocks wird von uns entsprechend der bei der Anmeldung mitgeteilten (realistischen) Zielzeit vorgenommen. Bei gleicher Zielzeit gilt bei der Einteilung der Startaufstellung der Zeitpunkt der Anmeldung.

Alle Teilnehmer/innen erhalten ihre Startnummer, ihre persönliche und verbindliche Startzeit innerhalb des gewählten Startblocks sowie weitere Informationen nach Meldeschluss (02.09.2021) per Post zugesandt.

Hinweis: Alle Informationen zum Startszenario sind momentan noch unter Vorbehalt. Je nach den im September gültigen Bestimmungen für Veranstaltungen kann es zu Veränderungen bei der Anzahl der startenden Läufer/innen bzw. zeitlichen Abständen kommen. Sobald wir nähere Informationen hierzu haben und das Startszenario final festlegen können, werden wir auf dieser Seite schnellstmöglich informieren.

 

*** Das Funktions-Shirt 2020 kam sehr gut an, weshalb wir die Angebots- bzw. Laufzeit nun auf 2021 verlängert haben. Wir sehen für 2021 somit kein weiteres bzw. neues Funktions-Shirt vor. Info zum F-Shirt 2020/21 sowie die Bestellmöglichkeit finden sich hier. ***

 

Leistungen

  • Startnummer mit integriertem Zeitmess-Chip, Versand im Vorfeld per Post
  • landschaftlich schöne und abgesicherte Laufstrecke über die 21,1 Kilometer
  • Zeitmessung mit Urkundendruck
  • attraktive Finishermedaille „Aus Liebe zum Laufen“ mit Erinnerungswert
  • 4 Verpflegungsstellen (angeboten wird Wasser und Iso) sowie Toiletten bei km 5, km 10, km 14 und km 18
  • Verpflegung im Ziel/Runner's Heaven ggf. Finisherbeutel mit ergänzender Verpflegung
  • Multifunktionstuch als Läuferpräsent
  • kostenlose Parkmöglichkeiten im Umfeld
  • Gepäckablage

Strecke

Der Halbmarathon startet in der Günther-Klotz-Anlage in der Nähe des Europabads. Unmittelbar nach dem Start führt die Strecke über die Straßenbahnbrücke der Linie 1 in Richtung Oberreut. Von Oberreut aus geht es durch den Weiherwald (KM 3-5) und den Scheibenhardter Weg nach Rüppurr (ca. KM 6).

Nach dem Streckenabschnitt durch Rüppurr (KM 6-10) führt der Kurs über den Oberwald-Rißnert Richtung Wolfartsweier (ca. KM 13). Anschließend geht es über den Holderweg im Oberwald zurück nach Rüppurr (ca. KM 16). Auf den letzten Kilometern führt die Strecke zwischen Weiherfeld und Dammerstock an der Alb entlang zur Weiherfeldbrücke (KM 18,5). Nach Überquerung der Brücke geht es durch das Albgrün der Günther-Klotz-Anlage zum Ziel im Carl-Kaufmann-Stadion.

Bitte beachten: Die gesamte Halbmarathonstrecke verläuft ausschließlich auf Fuß- und Radwegen. Unsere Veranstaltung wird zudem unter Teilausschluss des öffentlichen Verkehrs durchgeführt. Trotz der Absicherung der Laufstrecke kann jedoch vereinzelt Verkehr sowohl in Längsrichtung, als auch Querverkehr auftreten. Die Vorschriften der StVO über das Verhalten im Straßenverkehr sind deswegen stets zu beachten.